// NEW YORK ART BOOK FAIR //

Von Monica Pozzi, 15. September 2016

kagamisupremeedit_1024

NEW YORK ART BOOK FAIR – Heute öffnet die New York Art Book Fair zum elften Mal ihre Türen. Der Duft von frischer Druckerfarbe liegt in der Luft. Nebst Büchern, Magazinen und allerlei Ephemera dominieren Stofftaschen die Szene, nicht tote Hosen, sondern Tote Bags. STEFAN MARX aus Deutschland, PIERRE VON KLEIST aus Portugal, WATERFALL aus Taiwan, HAMBURGER EYES aus Kalifornien, DASHWOOD, HASSLA, THE HOLE oder JASON POLAN aus New York sind vertreten. Die Schweiz brilliert wie immer mit EDITION PATRICK FREY, HAKUIN, INNEN, KODOJI und NIEVES. Die Hundstage sind vorbei. Leider hat der Marken-Huren-Fächer von KEN KAGAMI – die Eintrittskarte zur Vorschau – seinen Einsatz als Kult-Accessoire Sommer 2016 verpasst. Packen wir den sarkastischen Fan zum Überwintern in eine Tote Bag. Tote Hose ist NYABF garantiert nie.

NEW YORK ART BOOK FAIR im MoMA PS1, 22-25 Jackson Ave, Long Island City, New York, 16.-18. September.

kenfanback_1024

(Photo: © Ken Kagami courtesy of Printed Matter Inc.)

#apozzibility #everythingispozzible #pozzible #obodny #teamobodny #obodnylovesyou #kenkagami #nyabf

Kommentare

Comments are closed.