// RAFFAEL WALDNER //

Von Monica Pozzi, 16. March 2017

DER SCHEIN TRÜGT – In RAFFAEL WALDNERs neuster Arbeit dreht sich alles um Erotik auf vier Rädern. Waldner machte die Hochglanz- und Luxuswelt der Autosalons zu seinem Studio. Während fünf Jahren besuchte er die Ausstellungen in Genf, Paris und Frankfurt. Seine Beobachtungen galten sowohl den heissen Boliden als auch dem Reiz der Hostessen, die als Lockvögel der Automarken den Besucher verführen. Waldners Blick ist auf das Detail gerichtet, befreit vom gemeinen Kontext der Messehallen. Sein neues Buch Salon zeigt ein aalglattes, glamouröses Bild einer Industrie, die in ihrer jetzigen Form dem Untergang geweiht ist.

RAFFAEL WALDNER – SALON editiert von Markus Bosshard und Jürg Trösch, mit Essays von Jürgen Häusler und Martin Jäggi, Hardcover, 245 x 345 mm, 136 Seiten, herausgegeben von JRP|RINGIER in Zusammenarbeit mit Codax Publishers, CHF 65. Buchvernissage heute Donnerstag, 16. März, ab 18 Uhr in der Buchhandlung KUNSTGRIFF in Zürich.

#apozzibility #everythingispozzible #pozzible #obodny #teamobodny #obodnylovesyou #raffaelwaldner

Kommentare

Comments are closed.