// LAURETTA SUTER //

Von Monica Pozzi, 28. March 2017

Fotografin LAURETTA SUTER (*1990) bezeichnet sich selbst als Fägnäscht (zu Deutsch: Bewegungsmensch). Sie lebt und arbeitet in Zürich und London. Lauretta hat die Titelgeschichte der aktuellen annabelle fotografiert. Wir haben ihr ein paar Fragen zum Thema «Pink» gestellt.

Was fasziniert Dich an der Farbe Pink? Pink wird nie langweilig. Am schönsten ist Pink als flauschig-fluffiger Hintergrund für meine Bilder (siehe oben). Was unterscheidet Rosa von Pink? Rosa ist ein sanfter, leiser Farbton. Pink ist schrill und laut. Ich mag beides. Hast Du als Kind mit Barbie gespielt? Nein, ich war ein Tomboy und konnte mit Barbie nichts anzufangen. Pink Flamingo oder Pink Panther? PINK PANTHER. Schon Bekanntschaft gemacht mit Pink Eye? Zum guten Glück nicht. Oder liegt Pink nur als Schatten auf Deinem Lid? Auch nicht. Ich persönlich lebe nach dem Motto «Less is More». Nur bei meinen Fotoshootings kann es nicht bunt genug zu- und hergehen. Trägst Du Pink? Im Alltag kleide ich mich eher dezent. Meinen neuen, pinken Batikpulli trage ich aber, so oft ich kann. Was besitzt Du sonst noch in Pink? Meine Lieblingsstücke zurzeit sind eine Vase von Sebastian Herkner, meine bkr Trinkflasche und ein Schrank voller pinker Sportklamotten. Zuckerwatte oder Kaugummi? Am liebsten beides. Kindheitserinnerungen in Pink? Wem gelingt die grösste Bazooka Kaugummiblase Wettbewerbe und meine geliebte Britney Spears Bettwäsche. Wo findest Du Inspiration für Deine Arbeit? Ich tanze seit vielen Jahren. Bewegung und Körpersprache interessieren mich auch in meiner Arbeit. Ich experimentiere mit Posen gar Verrenkungen und halte mit der Kamera einen Moment im Bewegungsablauf fest. Was steht auf Deiner Playlist? Alles von Daughter über Yann Tiersen bis zu A-HA. Hast Du Vorbilder? Sehr beeindruckt haben mich die Arbeiten von Künstler ERWIN WURM. Das skulpturale Werk fasziniert mich und ist für mich ein wichtiges Thema. Weshalb fotografierst Du? Mit der Kamera kann ich meine Geschichten am besten erzählen.

(Photos: Lauretta Suter für annabelle. Styling: Daniella Gurtner. Model: Emmy K. für Stockholmsgruppen. Haare & Make-up: Nicola Fischer für Style Council. Casting & Production: Pozzible by Monica Pozzi)

#apozzibility #everythingispozzible #pozzible #obodny #teamobodny #obodnylovesyou #laurettasuter

Lauretta Suter

Kommentare

Comments are closed.