// RICO SCAGLIOLA & MICHAEL MEIER //

Von Monica Pozzi, 15. August 2017

PARTY, PARTY – Die Meister des Banalen präsentieren die Beute ihrer zufälligen Alltagserlebnisse.

Drei Jahre fotografierten RICO SCAGLIOLA & MICHAEL MEIER heimlich den Alltag von Menschen in Zürich, Paris, New York oder Kairo in der Tradition von Street Photography. Vor der Kulisse anonymer, moderner Grossstadtarchitektur dokumentierten sie den verzweifelten Versuch nach individueller Selbstdarstellung im kommerziellen Mainstream. Scagliola Meiers fotografische Verhaltensstudie über Alltagsriten und Selbstdarstellungsstrategien des Homo Urbanus eröffnet die erste, umfassende Einzelausstellung des Duos. Das unersättliche Bedürfnis nach Bestätigung und Selbstinszenierung kann an der Vernissage am Busen der Kunst gestillt werden.

RICO SCAGLIOLA & MICHAEL MEIER «TOGETHER» in der Kunst Halle Sankt Gallen, Eröffnung, Freitag, 18. August, 18 Uhr. Parallel zur Ausstellung erscheint der Bildband «YEARS LATER…» bei Edition Patrick Frey. Ein Pre-Launch findet am Eröffnungsabend in St. Gallen statt. Die Buchvernissage mit einer Lesung und Party wird am Donnerstag, 31. August, ab 20 Uhr im Exil in Zürich gefeiert.

(Photos ttb: ©Rico Scagliola & Michael Meier, Bus Sleeper, 2013; ©Rico Scagliola & Michael Meier, Life In Jeans, 2013; ©Rico Scagliola & Michael Meier, Raincoat Kids, 2013)

#apozzibility #everythingispozzible #pozzible #obodny #teamobodny #obodnylovesyou #ricoscagliola #michaelmeier

Kommentare

Comments are closed.